Über

In a car you’re always in a compartment, (…) through that car window everything you see is just more TV. You’re a passive observer and it is all moving by you boringly in a frame. On a cycle the frame is gone. You’re completely in contact with it all.
– Robert M. Pirsig

Eigentlich wollte ich Motorrad fahren, solange ich denken kann. Dafür hat es erstaunlich lange gedauert, bis ich das in die Tat umgesetzt habe. Beim Mopped fahren bleibt es glücklicherweise nicht aus, dass man viele neue Eindrücke sammelt. Und ich dachte, ich schreibe mal ein paar davon auf. Falls das noch jemanden außer mir gut unterhält, freut mich das, denn ich lese auch ausgesprochen gerne die mopetenbezogenen Erlebnisse anderer Leute, sei es in den diversen Blogs oder in Foren wie ADVrider.

Und das mit dem „Vielleicht auch Mopped schrauben“? Ich mache mir ganz gerne ab und zu die Hände dreckig. Ich habe nur den Hauch einer Ahnung von Verbrennungsmotoren und damit gewisse Schraubhemmungen, aber probieren geht über studieren (wobei letzteres selten schadet).

Location: Pott

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s